Das geheime Leben der Violet Grant- Beatriz Williams

„Ich kann dir gar nicht sagen, wie sehr mich das beruhigt.“ „Aber man darf nicht vergessen, das Psychopathen zugleich die besten Lügner sind. Nur zur Warnung.“

(Quelle: „Das geheime Leben der Violet Grant“ Blanvalet Verlag)

img_20170111_145140

Zum Buch…

Verlag: Blanvalet Verlag

Erscheinungstermin: 15.08.16

Seitenzahl: 560 Seiten

Preis: TB 9,99 / Ebook 8,99

Klappentext…

Erfrischend anders: Beatriz Williams erfindet die Saga neu!

Manhattan, 1964. Vivian Schuyler hat das Undenkbare getan: Sie hat dem glamourösen Upperclass-Leben ihrer Familie den Rücken gekehrt, um Karriere als Journalistin zu machen. Als sie herausfindet, dass sie eine skandalumwitterte Großtante hat, ist ihr Spürsinn geweckt …

Berlin, 1914. Die junge Physikerin Violet erträgt ihre Ehe mit dem älteren Professor Grant nur, um ihren Forschungen nachgehen zu können. Doch plötzlich bricht der Erste Weltkrieg aus – und ein geheimnisvoller Besucher stellt Violet vor eine Entscheidung mit dramatischen Folgen.

(Quelle: Das geheime Leben der Violet Grant, Blanvalet Verlag)

Meine Meinung…

Für die kalte Jahreszeit habe ich nach einem Roman gesucht, der mich gemütlich durch lange Winterabende begleiten kann. Nach einiger Recherche bin ich dann auf dieses Buch gestoßen – Treffer! Zu spät habe ich bemerkt, dass es sich hierbei um den zweiten Teil einer Reihe von Beatriz Williams handelt. Ich habe das Buch trotzdem begonnen und ich muss sagen, das es – glücklicherweise – auch unabhängig vom zweiten Teil gelesen werden kann.

Beatriz Williams verwebt zwei Zeitebenen in diesem Roman, welche jeweils aus der Sicht von Violet und Vivian geschildert werden.

  ***********************************

Violet lebt in der Zeit, bevor der Erste Weltkrieg droht auszubrechen. Sie lebt für ihre wissenschaftlichen Forschungen und führt eine unglückliche Ehe mit einem viel älteren und verschrobenen Professor.

Vivian lebt in den Siebzigerjahren als Journalistin in Manhattan. Gegen den Willen ihrer Familie, lässt sie den luxuriösen Lebensstil ihres Umfeldes hinter sich und beginnt eine Karriere als Journalistin.

  ***********************************

Von Anfang an ist es mir sehr leicht gefallen, Zugang zu Vivians Gefühlen und Gedanken zu erlangen. Die Autorin schildert die Gedankenwelt der jungen Frau fröhlich und quirlig, was mir sehr zugesagt hat. Durch diese Protagonistin fand ich sehr schnell Zugang zu dieser Geschichte. So sehr mir die Protagonistin Vivian gefällt, so sehr hat mich  Voilet enttäuscht. Sie steht im völligen Kontrast zu Vivian. Ihre Gefühle und Gedanken wurden zum Teil gefühlskalt und emotionslos beschrieben, was ich als sehr unsympathisch empfunden habe. Nichtsdestotrotz habe ich dieses historische „Feeling“ sehr gerne miterlebt und konnte mich erstaunlich gut in diese Zwei unterschiedlichen Zeitebenen eindenken. Der historische Hintergrund ist sehr gut dargestellt und beleuchtet worden, sodass selbst der letzte Geschichtsmuffel verstehen würde, „was Sache ist“. Die allgemeine, etwas bedrückende und düstere Stimmung, kam sehr gut zur Geltung und wirkte sehr authentisch.

Der Schreibstil ist sehr flüssig und witzig geschrieben, sodass ich mich immer wieder über lustige Szenen freuen konnte. Das quirlige Wortspiel, das Beatriz Williams an den Tag legt, habe ich selten bei einem Buch erlebt und ebenfalls sehr genossen.

Fazit…

„Das geheime Leben der Violet Grant“ ist ein interessanter, historisch angehauchter Roman, der humorvoll ist, ohne lächerlich zu wirken. Meiner Meinung nach ist dieses Buch für jeden. Es verfügt über lustige und spritzige Momente, aber auch mit bedrückenden und düsteren Passagen. Einziger Kritikpunkt – die Protagonistin Violet hat mir persönlich einfach nicht gelegen. Zu kalt waren mir ihr Gefühle, zu uninteressant ihre Gedankengänge.

bild

Ich vergebe 4/5 Flamingos! ♥

♥ Vielen Dank an den Blanvalet Verlag für dieses Rezensionsexemplar! ♥

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s